Brand in der Lagerhaus-Filiale Molln

Datum: 20. März 2017 um 22:21
Alarmierungsart: Pager, persönlich (telefonisch), Sirene
Dauer: 1 Stunde 19 Minuten
Einsatzart: Brand Gewerbe & Industrie
Einsatzort: Lagerhaus Filiale Molln, Leonstein
Einsatzleiter: HBI Josef Holli (FF Leonstein)
Mannschaftsstärke: 20 FF Molln (insgesamt mehr als 100)
Fahrzeuge: KDO, RLF-A 2.000/200, TLF-A 4.000/200
Weitere Kräfte: Energieversorger, FF Grünburg, FF Leonstein, FF Pernzell, FF Wagenhub, Polizei


Einsatzbericht:

Am 20. März um 22:16 Uhr kam es zu einem Brand iin der Lagerhaus-Filiale Molln in Leonstein. Zunächst wurden die Feuerwehren Leonstein, Grünburg, Pernzell und Wagenhub alarmiert. Nachdem es sich um einen bestätigtes Brandereignis handelte und die FF Molln telefonisch verständigt wurde löste Kommandant Mayrhofer um 22:21 Uhr auch für die FF Molln den Alarm aus.

Die Feuerwehr Molln unterstützte die Feuerwehren der Gemeinde Grünburg mit 3 Fahrzeugen (KDO, TLF-A 4.000 und RLF-A 2.000) – unter anderem wurde ein Atemschutz-Sammelplatz eingerichtet, Abschnittsfeuerwehrkommandant Mayrhofer unterstützte die Einsatzleitung der FF Leonstein und es wurden Hochleistungslüfter zum Einsatz gebracht.

Hier zum Einsatzbericht der FF Leonstein

Hier zum Bericht des ORF OÖ inkl. Interview von HBI Josef Holli (FF Leonstein)

In Summe arbeiteten mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren des Steyrtals zusammen – 8 voll ausgestattete Atemschutztrupps (zu je 3 Mann) standen binnen weniger Minuten zur direkten Brandbekämpfung zur Verfügung.

Die FF Molln war mit 20 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen bis 23:40 Uhr im Einsatz.

Video: www.laumat.at