Kleinflächiger Waldbrand im Ortsteil Breitenau – Hausbach

Datum: 22. März 2019 um 12:51
Alarmierungsart: Handy, Pager, Sirene
Dauer: 2 Stunden 9 Minuten
Einsatzart: Waldbrand
Einsatzort: Breitenau/Hausbach
Einsatzleiter: OBI Lukas Rohrauer
Mannschaftsstärke: 22 + Kräfte der weiteren Feuerwehren der Gemeinde Molln
Fahrzeuge: KDO, LFB-A2, MTF-A, RLF-A 2.000/200, TLF-A 4.000/200
Weitere Kräfte: FF Breitenau, FF Frauenstein, FF Ramsau


Einsatzbericht:

Am 22. März 2019 um 12:51 Uhr wurde die FF Molln gemeinsam mit den weiteren Feuerwehren unserer Gemeinde (FF Breitenau, FF Frauenstein und FF Ramsau) zu einem Waldbrand in den Ortsteil Breitenau – Bereich Hausbach gerufen.

Laut Pressemitteilung der Polizei breitete sich eine Feuer, dass zum Verbrennen von Laubabfällen entzündet wurde unkontrolliert aus und griff auf den angrenzenden Wald über. Nachdem Löschversuche des Verursachers scheiterten wurden die Feuerwehren alarmiert.

Der kleinflächige Waldbrand konnte von den eingesetzten Kräften der Mollner Feuerwehren rasch unter Kontrolle gebracht werden. Neben den Tanklöschfahrzeugen bewehrten sich auch die Flachsaugeinrichtungen für unserer Tragkraftspritzen, die gewährleisten, dass auch in flachem Wasser des Uferbereichs zuverlässig Wasser angesaugt werden kann.

Im Einsatz, der von OBI Lukas Rohrauer von der FF Breitenau geleitet wurde, stand 22 Mitglieder der FF Molln mit 5 Fahrzeugen.