erneut Fahrzeugbergung im Bereich Gradau/Lederhub

Datum: 12. Januar 2017 
Alarmzeit: 7:07 Uhr 
Alarmierungsart: Handy, Pager, persönlich (telefonisch) 
Dauer: 53 Minuten 
Art: Fahrzeugbergung 
Einsatzort: Molln, Gradau 
Einsatzleiter: OBI Armin Steiner 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: KDO, LFB-A2, RLF-A 2.000/200 


Einsatzbericht:

Am Donnerstag, 12. Jänner 2017 um 7:07 Uhr wurde die FF Molln zu einer Fahrzeugbergung in den Ortsteil Gradau gerufen.

Der Bereich Gradau/Lederhub ist den Einsatzkräften aufgrund vieler Verkehrsunfälle und Fahrzeugbergungen bekannt – auch ein Tempolimit auf 50km/h ändert an der Häufigkeit von Zwischenfällen nichts.

Bei aktuellen Einsatz war ein PKW von der Straße abgekommen, über die Steile Böschung gestürzt und in einer Wiese nahezu unbeschädigt zu stehen gekommen. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeugs aus dieser Lage geborgen und dem Besitzer übergeben.

Im Einsatz, der um 8:00 Uhr beendet wurde, standen 15 Feuerwehrmitglieder mit 3 Fahrzeugen (KDO, RLF-A 2.000, LFB-A2).