Schneeplfug aus misslicher Lage befreit

Datum: 16. Januar 2017 um 4:11
Alarmierungsart: Handy, Pager, persönlich (telefonisch)
Dauer: 2 Stunden 4 Minuten
Einsatzart: Fahrzeugbergung
Einsatzort: Steyrern/Breitenau
Einsatzleiter: BR Robert Mayrhofer
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: KDO, LFB-A2, RLF-A 2.000/200
Weitere Kräfte: FF Breitenau


Einsatzbericht:

Am 16. Jänner 2017 um 4:11 Uhr wurde die FF Molln gemeinsam mit der FF Breitenau zu einer Fahrzeugbergung in die Breitenau gerufen.

Im Bereich „Steyrern“ war ein Winterdienstfahrzeug der Gemeinde von der Strasse abgekommen. Das Schneesräumschild des LKW verhinderte ein seitliches Umstürzen des Fahrzeugs.

Die Feuerwehren sicherten und beleuchteten die Einsatzstelle um anschließend das Winterdienstfahrzeug aus dieser Lage zu befreien. Dazu wurden die Seilwinden des Rüstlöschfahrzeugs sowie des Löschfahrzeugs mit Bergeausrüstung eingesetzt.

Im Einsatz, der um 6: 20 Uhr beendet wurde, standen 22 Feuerwehrmitglieder der FF Molln und Einsatzkräfte der FF Breitenau.