Erster Schneefall führt zu Fahrzeugbergung

Datum: 18. Dezember 2016 
Alarmzeit: 20:10 Uhr 
Alarmierungsart: Handy, Pager, persönlich (telefonisch) 
Dauer: 50 Minuten 
Art: Fahrzeugbergung 
Einsatzort: Dr. Bauer Strasse, Molln 
Einsatzleiter: BR Robert Mayrhofer 
Mannschaftsstärke: 31 
Fahrzeuge: KDO, MTF-A, RLF-A 2.000/200, TLF-A 4.000/200 


Einsatzbericht:

Am Sonntag, 18. Dezember 2016 um 20:10 Uhr wurde die FF Molln zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ausgelöst durch den ersten Schneefall in diesem Winter herrschten kurzzeitig extreme Fahrbedingungen – die Strassen waren dermaßen rutschig, dass auch so mancher Feuerwehrmann bei der Anfahrt Probleme hatte…

Für die FF Molln stellte sich folgende Einsatzlage dar: Im Kreuzungsbereich Dr. Bauer Strasse / Alte Post Strasse war ein Fahrzeug von der Strasse abgekommen und über die steile Böschung gerutscht. Ein Baum bremste den PKW, der dadurch leicht beschädigt wurde.

Die FF Molln setzte neben Kommandofahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug als Sicherungsfahrzeuge das Rüstlösch- und das Tanklöschfahrzeug zur Fahrzeugbergung ein. Der verunfallte PKW wurde mittels Seilwinde und Greifzug schonend auf die Strasse zurückgezogen und dort dem Fahrzeughalter übergeben.

Im Einsatz, der um 21:00 Uhr beendet wurde, standen 31 (!) Mitglieder der FF Molln mit  4 Fahrzeugen (KDO, MTF, RLF-A 2.000, TLF-A 4.000).