Brandmeldealarm im Orsteil Gradau

Datum: 9. Juni 2017 
Alarmzeit: 9:44 Uhr 
Alarmierungsart: Handy, Pager, Sirene 
Dauer: 32 Minuten 
Art: Brandmeldealarm (Fehlalarm) 
Einsatzort: Gradau, Molln 
Einsatzleiter: BR Robert Mayrhofer 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: KDO, RLF-A 2.000/200, TLF-A 4.000/200 


Einsatzbericht:

Zu einem Brandmeldealarm wurde die FF Molln am 9. Juni um 9:44 Uhr in den Ortsteil Gradau gerufen.

Auslöser waren Arbeiten mit einem Plasma-Schneidgerät in der Schlosserei wobei die Brandmeldeanlage in diesem Bereich nicht deaktiviert wurde. Aufgrund der Tatsache, dass mehrere Rauchmelder gleichzeitig ausgelöst haben wurde die FF Molln automatisch über die Brandmeldeanlage alarmiert – eine Rückstellung dieser Alarmierung war seitens des Unternehmens nicht mehr möglich. Die FF Molln war in wenigen Minuten mit dem Kommandofahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug vor Ort, das Rüstlöschfahrzeug blieb besetzt und abfahrtbereit im Feuerwehrhaus in Bereitschaft. 9 Atemschutzgeräteträger standen für diesen Einsatz zur Verfügung.

Vor Ort wurde nach der gemeinsamen Erkundung die Brandmeldeanlage wieder entsprechend eingestellt und unsere Wehr konnte den Einsatz um 10:16 Uhr beenden.